BACKSTAGENEWS & AKTUELLES

Tethered Shooting

Tethered Shooting und dessen Vorteile

Fotografie kann auf viele verschiedene Weisen erfolgen. Im Allgemeinen wird das Foto zuerst auf eine Speicherkarte übertragen und von dort aus an den PC überspielt. Eine Alternative ist die Verbindung der Kamera zum PC mit dem örtlichen WLAN. Hier können bereits große Datenmengen übertragen werden, sodass Bilder direkter auf den PC abgerufen werden können.

Doch wenn sehr große Datenmengen anfallen und diese in kürzester Zeit professionell betrachtet werden sollen, dann ist das Tethered Shooting von Vorteil. Bei dieser Methode wird die Kamera per Kabel mit dem PC verbunden. Dies ist von größerer Bedeutung für die Studiofotografie, da hierbei die RAW-Bilder ohne merkliche Zeitverzögerung an den Computer übertragen werden können.

Welche Vorteile bestehen beim Tethered Shooting weiterhin?

Während des Fotoshootings in der Studiofotografie fällt nicht nur eine große Anzahl an Bildern an, sondern diese sind in der Regel in der Datenmenge größer, als bei anderen Fotoarten. Viele verschiedene Einstellungen und Posen werden genutzt, um am Ende das perfekte Foto zu erhalten.

Um schneller kontrollieren zu können, welche Posen und Einstellungen die beste Wirkung erzielen, hilft das direkte Kontrollieren der Bilder. Am LCD-Screen der Kamera ist die Wirkung des Bildes kaum erkennbar. Der Bildschirm ist zu klein und die Farben werden nicht immer getreu wiedergegeben. Die Kontrolle an einem größeren Bildschirm ist da schon deutlich aufschlussreicher.

Zudem kann schon eine Auswahl getroffen werden und die Bilder zeitnah bearbeitet werden. Dies hilft, zu visualisieren wie das Endergebnis aussehen könnte. Der Arbeitsprozess wird durch das verbundene Fotografieren also deutlich beschleunigt und effizienter gestaltet.

Welche Ausrüstung ist notwendig

Die meisten modernen DSLRs besitzen die Möglichkeit die Kamera per USB-Kabel mit dem Computer zu verbinden. Das Kabel sollte natürlich eine ausreichende Länge haben, damit genügend Bewegungsspielraum bleibt. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass das Kabel am Besten sich farblich etwas abhebt und somit nicht zu übersehen ist.

Denn bei einem professionellem Fotoshooting in der Digitalfotografie kann eine Vielzahl von Personen zeitgleich am Fotoshooting beteiligt sein. Um zu verhindern, dass diese sich in die Quere kommen sollte das Kabel also lang genug und in einer auffälligen Farbe vorhanden sein.

Auf der anderen Seite sollte ein leistungsstarker PC vorhanden sein. Denn nicht nur die Übertragung der Datenmengen ist wichtig, sondern auch dass der PC diese Daten verarbeiten kann. Der Computer ist oftmals die Schwachstelle in diesem System und bei Kameras mit hoher Auflösung und sehr großen Dateiformaten können die Daten nicht in Echtzeit verarbeitet werden.

Camera Ausrüstung für Tethered Shooting- unterschiedliche Objektive

Die Nutzung des Equipments

Kaum ein Hobbyfotograf kann sich solch ein Studio mit dieser aufwendigen Technik leisten und die Investition ist auch nicht sonderlich sinnvoll. Um dennoch in den Genuss dieser Technik zu gelangen und ein Fotoshooting auf professionellem Niveau abhalten zu können besteht die Möglichkeit ein Studio für die Digitalfotografie zu mieten.

Menü